Was ist Gigathlon?

Gigathlon ist eine Mischung aus Sportveranstaltung, Abenteuerreise, Teamerlebnis und persönlicher Grenzerfahrung. Alleine, im Zweier- oder im Fünferteam absolvieren die Gigathleten fünf Disziplinen (Inline, Laufen, Schwimmen, Bike, und Velo). Sie überwinden Berge, Schluchten, Seen und Ebenen und trotzen dabei Wind und Wetter. Es stehen nicht wie üblich die Zeiten und Ränge im Mittelpunkt, sondern das Abenteuer, die gemeinsamen Erlebnisse, die spektakulären Geschichten.

Die Geschichte des Gigathlon begann 1998 und an der Schweizerischen Landesausstellung Expo.02 kam es zum grossen Durchbruch des einzigartigen ultrasportiven Abenteuers. Damals fand der erste OneWeek Gigathlon statt, bei dem die Gigathleten fast 1500 Kilometer rund um die Schweiz zurücklegten. Seither erfreut sich der Gigathlon einer wachsenden Beliebtheit. Heute erreicht er eine breite Community in der ganzen Schweiz.

Buch «Gigathlon changes your view» Buch Gigathlon 2007 Buch Gigathlon 2002 »

Das einzigartige Veranstaltungskonzept des Gigathlon ist von der Zürcher Werbeagentur Peter Wirz AG international geschützt.

Single Man und Single Woman
Täglich alle 5 Disziplinen alleine bewältigen, das ist die höchste gigathletische Herausforderung!
Der Single wird durch zwei persönliche Supporter betreut.
Couple
Die grosse Herausforderung für sportliche Paare! Die 5 Disziplinen werden auf zwei Personen aufgeteilt. Pro Tag müssen mindestens 2 Disziplinen durch eine Frau absolviert werden.
Das Couple wird durch ein bis zwei persönliche Supporter betreut.
Team of Five
Das Team-Erlebnis der Sonderklasse! Jedes Mitglied der 5er-Teams absolviert pro Tag eine Strecke (eine Disziplin). Mindestens zwei Team-Mitglieder sind Frauen.
Das Team betreut sich selbst (ohne Supporter).
Team Six plus
Die Firmen- oder Vereins-Kategorie schlechthin. Pro Tag stehen 5 Personen im Einsatz, wobei mind. 2 Strecken pro Tag von einer Frau absolviert werden. Das Team umfasst mind. 6 Personen und betreut sich selbst (ohne Supporter).