Disziplinen am Gigathlon 2020 in St. Gallen-Bodensee

City Trailrun
Beim City Trailrun kann es Treppen hoch und runter, durchs Wasser, über Brücken und durch Unterführungen gehen. Vom Leistungsniveau her muss man kein Profi-Sportler sein, um diese Disziplin bewältigen zu können. Der City Trailrun ist weder ein OL noch ein FISHERMAN'S FRIEND StrongmanRun, sondern eine Disziplin für alle Läufer, die weniger die Ausdauer, als vielmehr die Geschicklichkeit, Flexibilität, Wachsamkeit, Neugier und Abenteuerlust im Blick haben.
Laufen
Die Laufstrecken verlaufen vorwiegend auf Kieswegen und Asphalt – also Laufsport im klassischen Sinn. Sportliches Laufen, aber auch für weniger geübte Läuferinnen und Läufer «immer im grünen Bereich».
  
Schwimmen
Der Bodensee ist zwar nicht der grösste See der Schweiz, aber der einzige, dem man ein meeresähnliches Gefühl nachsagt. Nicht umsonst nennen ihn unsere nördlichen Nachbarn das schwäbische Meer. Sowohl am Samstag wie auch am Sonntag werden die Schwimmstrecken in diesem majestätischen Gewässer stattfinden.
 
Velo
Wer hoch hinaus will, nimmt viele Höhenmeter und lange Aufstiege gerne in Kauf. Davon bekommst du auf den Velostrecken wie immer reichlich. Aber keine Bange, alles ist wohl dosiert und die Luft wird nie zu dünn werden, um immer richtig durchatmen und die grandiosen Aussichten geniessen zu können.
 
Bike

  

Auf den Bikestrecken geht es vorwiegend auf Kiesstrassen und Forstwegen bergauf. Talwärts ist man dann auf Trails mit einzelnen technischen Abschnitten unterwegs. Je nach fahrerischem Können ist sogar die eine oder andere Schiebepassage drin. Aber eben: die Disziplin heisst ja auch Mountain Bike.

Unsere Website verwendet Cookies – so können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Beim Weitersurfen auf unserer Website erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.